Energieeffizienzlabel auch für Heizungen

Von Kühlschränken, TV-Geräten und anderen stromverbrauchenden Produkten kennt man die Labels bereits. Ab dem 26. September 2015 gilt auch für Wärmeerzeuger und Warmwasserbereiter eine europaweite Kennzeichnungspflicht mit dem EU Energieeffizienzlabel. Durch die Kennzeichnung werden die einzelnen Heizprodukte vergleichbarer und sie dienen als wichtige Entscheidungshilfe beim Kauf.

Produktlabel

Die EU-Richtlinie definiert zwei Produktgruppen:

Lot 1: Wärmeerzeuger zur alleinigen Raumheizung sowie Kombigeräte für Raumheizung und Warmwasserbereitung (Gas- und Ölheizkessel, Wärmepumpen und Blockheizkraftwerke).

Lot 2: Warmwasserbereiter und –speicher. Sie alle müssen ab September 2015 ein Label tragen. Kombinationsgeräte für Raumheizung und Warmwasser erhalten ein Kombilabel mit zwei Effizienzklassen.

Produktlabel hier generieren

Paketlabel

Kombinationen mehrerer Produkte, zum Beispiel Wärmeerzeuger mit elektronischer Regelung oder die Ergänzung mit einer thermischen Solaranlage, werden als Verbundanlagen bezeichnet und müssen ebenfalls ein Label tragen. Diese Paketlabel, auch Verbundlabel genannt, werden aus den Effizienzwerten der Einzelkomponenten ermittelt. Vom Hersteller vorkonfigurierte Pakete sind bereits werksseitig mit Paketlabeln und den zugehörigen Datenblättern versehen.

Paketlabel hier generieren

Beratung vom Experten

Mit der Einführung des Energielabels steigt der Bedarf an kompetenter Beratung durch den Fachmann. Denn die beste Effizienzklasse ist nicht automatisch die beste Lösung für den Kunden. Die Kosten für Anschaffung und Betrieb der Produkte und Systeme werden bei der Einstufung nicht berücksichtigt. Nur aus der fachkundigen Analyse der baulichen Gegebenheiten und Bedürfnisse des Kunden entstehen sinnvolle Lösungen für die Wärme- und Warmwasserversorgung – individuell, effizient und kostensparend.

Mit ROTEX auf der sicheren Seite

Alle ROTEX Produkte sind geprüft und erfüllen die Kriterien der Ökodesign-Richtlinie. Die Energielabels geben zuverlässig die exakte Effizienzklasse an, sowohl für Einzelprodukte als auch für Paketlösungen. In ihren Einzelkomponenten perfekt aufeinander abgestimmt, bieten unsere Komplettsysteme besten Komfort und höchste Sicherheit.

Exzellente Werte für Paketlabel

Die Kombination mit einer thermischen Solaranlage ist die wirksamste Möglichkeit, die Effizienzklasse der Gesamtanlage zu verbessern. ROTEX Produkte (hier die GCU compact) sind bereits für die Solaranbindung optimiert und werden in Kombination mit ROTEX Solaris zur Sonnenheizung. Die integrierte Heizungsunterstützung und das große Speichervolumen führen zu einer Aufwertung der Anlage in der Energieeffizienzklasse bei der Trinkwassererwärmung und auch für die Raumheizung.

Anlagenschema System GCU compact mit Solar

  1. Gas-Brennwert-/Solar-Unit mit integriertem Wärmespeicher und integrierter elektronischer Regelung
  2. Thermische Solarkollektoren
  3. Solarstation

Service

 
Handwerker finden

Hier finden Sie einen ROTEX-Fachpartner in Ihrer Region.

 

Heizungs-Konfigurator

Für Neubau und Modernisierung. Mit wenigen Klicks zu Ihrem optimalen Heizsystem.

Zum Konfigurator

Share
Follow Us
Handwerker finden