Das kompakte Gas-Brennwert-Wandgerät ROTEX GW smart

Der Gas-Brennwertkessel besticht durch modernes Design, zukunftsweisende Technik und einfache Wartung.

Der GW smart steht für energiesparende Brennwerttechnik mit höchstem Wirkungsgrad bei geringem Platzbedarf und kleinem Gewicht. Eine einfache Bedienung und Installation, eine Steuerung per App, sowie ein leiser Betrieb zeichnen den GW smart aus. 

System-Vorteile

Leicht und kompakt

Kleinster und leichtester Brennwertkessel seiner Klasse.

Hocheffizient und flexibel

Anpassung der Brenner- und Pumpenleistung an den individuellen Leistungsbedarf.

Bestens informiert

Das ROTEX eye zeigt immer den aktuellen Betriebszustand.

Komfortable Bedienung

Steuerung ganz bequem mit dem Smartphone möglich.

Produktbeschreibung

Kompakte Maße und einfache Installation

Der GW smart besticht durch modernes Design sowie zukunftsweisende Technik und einem Wirkungsgrad von bis zu 109%. Mit nur 27 Kilogramm ist der Gas-Brennwertkessel besonders leicht und dank kompakter Abmessungen flexibel zu installieren. Durch die von vorne zugänglichen Komponenten ist der GW smart zudem einfach zu warten.

Steuerung per Smartphone

Mit dem LAN-Adapter können Sie den GW smart ganz bequem mit dem Smartphone steuern (Raumthermostat erforderlich).


Anwendung

Mehrwert durch Brennwert

Der wandhängende Gas-Brennwertkessel GW smart zeichnet sich durch einen geringen Platzbedarf, einfachste Bedienung und Installation, einen leisen Betrieb sowie maximale Effizienz für Warmwasser und Heizung aus.

Vielseitige Varianten für den variablen Einsatz

Für den variablen Einsatz stehen verschiedene Leistungsklassen und vielseitige abgastechnische Installationsvarianten zur Verfügung. Dabei ist eine Abgas-Mehrfachbelegung einfach möglich. Das Gas-Wandheizgerät weist die NOX-Klasse 6 auf und kann raumluftunabhängig betrieben werden. Der Betrieb des Gasheizkessels ist sowohl mit Erdgas als auch mit Flüssiggas möglich.


Aufbau und Funktion

Gas-Wandheizgerät mit hygienischer Warmwasserbereitung

Bei der Warmwasserbereitung haben Sie die Wahl zwischen dem hygienischen Durchlauferhitzer-Prinzip (Ausführung C) oder der Kombination mit dem ROTEX Hochleistungs-Wärmespeicher Sanicube für maximale Trinkwasserhygiene und höchsten Warmwasserkomfort (Ausführung T).

1. Der Kombi-Kessel (Ausführung C) Im Durchlauferhitzer-Prinzip sorgt der Gaskessel sowohl für die Wassererwärmung der Heizung als auch zur Bereitstellung von Warmwasser.

2. Die Kombination mit einem Wärmespeicher (Ausführung T) Bei erhöhtem Warmwasserbedarf oder bei Ergänzung durch eine thermische Solaranlage empfiehlt sich die Kombination mit einem Wärmespeicher. Der ROTEX Sanicube Wärmespeicher ist den neusten wärmetechnischen und wasserhygienischen Anforderungen entsprechend konzipiert. Aufgrund seines Konstruktionskonzepts liefert er jederzeit hygienisches Warmwasser. In der Ausführung T kombinieren Sie modernste Brennwerttechnik mit höchstem Komfort für Heizung und Warmwasser.

Innovatives Wärmespeicherkonzept – Hygienisch, flexibel und zukunftsfähig

ECH2O-Siegel zeichnen sich durch ein einzigartiges Wärmespeicher-Prinzip aus. Besonders platzsparend, mit höchstem Warmwasserkomfort und offen für zusätzliche Wärmequellen. Das Innovative Wärmespeicherkonzept kommt beim GW smart Ausführung T zur Anwendung, wenn Sie den Gaskessel mit einem Sanicube Wärmespeicher kombinieren.

Lambda-Gx

Der GW smart ist mit einer automatisierten Verbrennungsregelung ausgestattet. Diese ermöglicht die selbsttätige Anpassung an verschiedene Gasarten und sorgt dafür, dass der Gas-Brennwertkessel immer effizient arbeitet. Fast alle Gasarten, auch Flüssiggas, können damit bestmöglich kontrolliert verbrannt werden.

 

Hocheffizient und flexibel

Die Modulationsrate von 1:8 passt die Brenner- und Pumpenleistung an den individuellen Leistungsbedarf an. Eine integrierte Abgas-Rückstromsicherung ermöglicht eine Mehrfachbelegung, somit entfällt eine separate Zertifizierung.


Energieeffizienzklasse

September 2015: Energieeffizienzlabel jetzt auch für Heizungen

Die Energielabels geben zuverlässig die Effizienzklassen an. Durch die Kennzeichnung werden die einzelnen Heizprodukte vergleichbarer und sie dienen als wichtige Entscheidungshilfe beim Kauf.

ErP Label GW top

Informationen zu den Energieeffizienz-Labeln


Förderung

Staatliche Förderung beim Einbau einer neuen Heizungsanlage

Attraktive Fördermittel von Bund und Ländern unterstützen den Einsatz von erneuerbaren Energien. Der Einbau einer wandhängenden Gas-Brennwertheizung mit einer Solaranlage für Warmwasser und Heizung wird in der Modernisierung mit bis zu 2.500 Euro gefördert. Bitte beachten Sie auch die Förderkonditionen und zinsgünstigen Kredite der KfW Bank und das 10.000 Häuser Programm in Bayern.

Beispielrechnung: Heizungs-Modernisierung mit dem Gas-Brennwert-Wandgerät GW smart

Installiert wird ein GW smart Gas-Brennwert-Wandgerät mit einem 500 Liter Wärmespeicher sowie 4 Solarkollektoren Solaris V26P für Warmwasser und Heizung.

Beispielrechnung*

MaßnahmenFörderbetrag
Basisförderung Solarthermieanlage 11 m² Bruttokollektorfläche2.000 €
Kesseltauschbonus1)500 €
Gesamtförderung2.500 €


1) Bei gleichzeitiger Installation einer förderfähigen Solaranlage
* Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Service

 
Handwerker finden

Hier finden Sie einen ROTEX-Fachpartner in Ihrer Region.

 

Heizungs-Konfigurator

Für Neubau und Modernisierung. Mit wenigen Klicks zu Ihrem optimalen Heizsystem.

Zum Konfigurator

Share
Follow Us
Handwerker finden