XPartner-LoginFolgen Sie uns
Öl-Brennwertkessel ROTEX A1

Öl-Brennwertkessel
ROTEX A1

Ölheizung mit maximalem Wirkungsgrad für alle Heizölarten und 15 Jahren Garantie. Der A1 Öl-Brennwertkessel ist umweltschonend, sparsam und ready for Bio-Oil.

Dank seiner überragenden Effizienz sorgt der A1 Öl-Brennwertkessel beim Austausch bestehender Ölkessel für eine Energieeinsparung von bis zu 40 %. Der A1 benötigt nur eine kleine Stellfläche und hat ein geringes Gewicht. Das macht ihn optimal für den Kesseltausch. Und damit sich Ihre Investition ganz sicher auszahlt, gibt Ihnen ROTEX 15 Jahre Garantie auf den Kesselkörper. 

 

Eine Ölheizung wie für Sie gemacht

Durch eine geringe Stellfläche und einfache Kaminsanierung ist der A1 Öl-Brennwertkessel ideal für die Heizungsmodernisierung.

Zukunftssicher und flexibel

Mit einem ROTEX Wärmespeicher ist eine direkte Kombination mit einer Solaranlage oder Kaminofen mit Wassertasche möglich.

Öl-Brennwertkessel mit 15 Jahre Garantie

ROTEX bietet eine Langzeitgarantie auf den Kesselkörper.

Steuerung via Smartphone

Intuitiv bedienbare elektronische Regelung und Steuerung mit der ROTEX App möglich.
Produktbeschreibung
Der ROTEX A1 ist perfekt für den Kesseltausch

A1 Öl-Brennwertkessel ideal für den Kesseltausch

Der A1 Ölheizkessel definiert den heutigen Stand moderner Brennwerttechnik bei der Kesseltechnologie. Ein minimaler Schadstoffausstoß, einfachste Bedienung und Wartung und eine maximale Energieausnutzung kennzeichnen den A1 Öl-Brennwertkessel.

Der A1 eignet sich ideal für den Austausch älterer Ölheizungen in der Modernisierung. Er ist zugelassen für die Aufstellung direkt neben Sicherheits-Heizöltanks. Der raumluftunabhängige Betrieb ist serienmäßig integriert. Seine große Flexibilität bei der Einbringung in bestehende Systeme, sein geringes Gewicht bei kleinsten Abmessungen und die Integration der neuen Regelung ROTEX RoCon machen ihn hier zum Spezialisten in der Heizungsmodernisierung.

Die Hybridregelung RoCon

Die RoCon Hybridregelung übernimmt neben Regelfunktionen der Ölheizung auch das gesamte Management des Wärmespeichers, dem Herz der Hybrid-Heizung. Dieses übergreifende Hybrid-Management sorgt für höchste Systemeffizienz und optimalen Komfort für Heizung und Warmwasser. Einfache und einheitliche Handhabung für den A1 mit intuitiver Menüführung und Steuerung via Smartphone mit der ROTEX App.

Anwendung
ROTEX A1 ist Ready for Bio-Oil.

Der A1 Öl-Brennwertkessel ist ready for Bio-Oil

In Zukunft werden dem herkömmlichen Heizöl immer mehr Bio-Öl oder Bio-Öl-Bestandteile beigemischt werden. Der Öl-Brennwertkessel ist schon heute für die Verbrennung aller Arten von handelsüblichen Heizölen, auch mit biogenen Bestandteilen ausgerüstet. Es können biogene Anteile (FAME) von ca. 20 % ohne Einschränkungen der Betriebssicherheit und ohne erhöhten Wartungsaufwand dem Heizöl beigemengt werden. Die Brennerkomponenten sind so entwickelt, dass sie den Anforderungen durch das Bio-Öl gewachsen sind, also: ready for Bio-Oil.

Aufbau und Funktion
A1 Brennwerttechnik im Detail

Weniger Wasserinhalt, mehr Energieersparnis

Wenn Sie keine Heizung benötigen, z. B. im Sommer, läuft Ihr Heizkessel nur, um Warmwasser zu bereiten. Je geringer Gewicht und Wasserinhalt des Kessels sind, desto weniger Energie wird zur Aufheizung benötigt und desto weniger Wärme geht bei jedem Nachheizen des Warmwasserspeichers nach Beendigung des Aufladevorgangs nutzlos verloren. Der A1 Öl-Brennwertkessel hat sehr geringe Wasserinhalte (nur 3 Liter bei A1 BO 20-e) und dadurch minimale zusätzliche Auskühlverluste. Der geringere Wasserinhalt spart bis zu 30 % Heizöl bei der Warmwasserbereitung.

Öl-Brennwertkessel mit patentierter und mehrfach ausgezeichneter Kesseltechnologie 

Der Kesselkörper des A1 wurde in einer völlig neuen, patentierten TWINTEC Kesseltechnologie entwickelt. Dabei wurden konsequent moderne Hochleistungswerkstoffe verwendet und auf korrosive Materialien verzichtet. Im Kesselkörper aus Druckguss-Aluminium sind die korrosionsbeständigen Edelstahlrohre, in denen das Heizungswasser fließt, direkt mit eingegossen. Die ebenfalls patentierte Kugelform des Kesselkörpers ermöglicht die uneingeschränkte Brennwert-Nutzung direkt im Ölheizkessel ohne zusätzlichen Wärmetauscher und die einfache Reinigung. Die direkt gekühlte Brennkammer reduziert zudem sehr wirkungsvoll die Bildung von Stickoxiden (NOX).

ROTEX Wärmespeicher für höchste TrinkwasserhygieneImmer hygienisch sauberes Trinkwasser

Der Sanicube Wärmespeicher ist ideal zur Ergänzung des A1 Öl-Brennwertkessels, denn er ist nach den neuesten wärmetechnischen und wasserhygienischen Anforderungen konzipiert und durch seinen besonderen Aufbau wasserhygienisch ausgereift. Ablagerungen von Schlamm, Rost, Sedimenten oder gar die Vermehrung gefährlicher Legionella-Bakterien, wie sie bei vielen großvolumigen Behältern auftreten können, sind nicht möglich.

Energieeffizienzklasse
Haus Öl-Brennwertkessel mit Solar und Öltank

September 2015: Energieeffizienzlabel jetzt auch für Heizungen

September 2015: Energieeffi zienzlabel jetzt auch für Heizungen Einzelne Wärmeerzeuger erhalten ein Produktlabel. Die Effizienz einer Heizungsanlage hängt allerdings nicht nur vom Wärmeerzeuger alleine, sondern von mehreren Komponenten ab. Aus diesem Grund wurde das sogenannte Verbundlabel bzw. Paketlabel eingeführt, das die Kombination des Wärmeerzeugers mit Zusatzkomponenten wie Regelung, Speicher, Solaranlagen und/oder einem weiteren Wärmeerzeuger darstellt. Errechnet wird das Verbundlabel aus den Effi zienzwerten der einzelnen Geräte. Die Kombination mit einer thermischen Solaranlage ist die wirksamste Möglichkeit, die Effi zienzklasse der Gesamtanlage zu verbessern.

ErP Label Öl-Brennwertkessel ROTEX A1

 

Informationen zu den Energieeffizienz-Labeln

Förderung

Staatliche Förderung beim Einbau einer neuen Heizungsanlage

Attraktive Fördermittel von Bund und Ländern unterstützen den Einsatz von erneuerbaren Energien. Der Einbau eines ROTEX A1 Öl-Brennwertkessels mit einem thermischen Solarsystem für Warmwasser und Heizung wird in der Modernisierung mit 2.500 Euro gefördert. Bitte beachten Sie auch die Förderkonditionen und zinsgünstigen Kredite der KfW Bank und das 10.000 Häuser Programm in Bayern.

Heizungs-Modernisierung mit dem ROTEX Öl-Brennwertkessel

Installiert wird ein A1 Öl-Heizkessel mit 500 Liter Wärmespeicher sowie 4 Solarkollektoren Solaris V26P für Warmwasser und Heizung.

Beispielrechnung*

MaßnahmenFörderbetrag
Basisförderung Solarthermieanlage 11 m² Bruttokollektorfläche2.000 €
Kesseltauschbonus 1)  500 €
Gesamtförderung  2.500 €

1) Bei gleichzeitiger Installation einer förderfähigen Solaranlage

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

*Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen vorbehalten.

 

Deutschland macht Plus

IWO Modernisierungsbeispiel inkl. Förderungen unter den Voraussetzungen des KfW-Programms 430 (Zuschuss von 10% der Investitionskosten für eine Heizungserneuerung bei u.a. selbstgenutzten/vermieteten Ein-/Zwei- familienhäusern bzw. Eigentumswohnungen; Bauantrag vor 01.02.2002) und des BAFA-Förderprogramms „Nutzung erneuerbarer Energien“ (Basisförderung/ Mindestzuschuss für die Errichtung einer Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung und Raumheizung).

Weitere Details auf www.deutschland-macht-plus.de/foerdermittel