ROTEX A1 Öl-Brennwertkessel mit Heizungsunterstützung durch Solar und Kachelofen

Ölheizung Thermische Solaranlage Wärmespeicher

Ursula und Wolfgang Bahr aus Gechingen haben 2006 die Heizung in Ihrer Doppelhaushälfte erneuert. Gebäudedaten:

• Doppelhaushälfte mit Einliegerwohnung

• Baujahr 1976, Eigentümerwechsel 1993

• Keine zusätzlichen Dämmmaßnahmen seit 1976

• Massivhausbauweise mit ca. 10 cm Wärmedämmung am Außenputz

• Dachspeicher nur am Fußboden gedämmt, Dach selbst ungedämmt

• 180 m² Wohnfläche inkl. Einliegerwohnung

• 4 bis 5 erwachsene Hausbewohner

Der alte Krupp-Kessel wurde von dem ROTEX-Fachbetrieb Roland Bartmann aus Leinfelden-Echterdingen durch folgende ROTEX Öl-Brennwertanlage ersetzt:

ROTEX Öl-Brennwertkessel A1 BO20i

• 2 Wärmespeicher ROTEX Sanicube Solaris

• Solaranlage mit 4 ROTEX Solaris Flachkollektoren

• Kaminofen mit Wassertasche (fremd)

Den Kaminofen wünschte sich Familie Bahr als gemütliche Zusatzheizung für die Übergangszeit.

Fa. Bartmann hat die Anlage mit einer Wassertasche versehen und unterstützt so noch die Heizung.

Bisher hatten die Bahrs ca. 3.100 Liter Heizöl pro Jahr verbraucht. Im letzten Jahr konnte der Verbrauch dank der Heizungsmodernisierung auf 500 Liter gesenkt werden. Laut Wolfgang Bahr bleiben dadurch 1.200 Euro mehr in der Haushaltskasse.

Familie Bahr ist mit ihrer ROTEX Heizung und dem Service ihres Heizungsspezialisten Roland Bartmann rundum zufrieden.

Share
Follow Us
Handwerker finden