Ideal für einen modernen Neubau: Luft-Wasser-Wärmepumpe ROTEX HPSU compact

Wärmepumpe

Moderne Neubauten benötigen immer geringere Mengen an Heizungsenergie und damit niedrige Vorlauftemperaturen. Die ROTEX HPSU compact ist hier die ideale Lösung, denn sie kombiniert auf kleinstem Raum hocheffiziente Wärmepumpentechnik mit einem innovativen Wärmespeicher. Diese Eigenschaften überzeugten auch den Bauherren Nico Nautsch aus Rostock beim Neubau seines Einfamilienhauses.

Ausgangssituation

Als es um die Planung seines eigenen Einfamilienhauses in Rostock ging, war für Nico Nautsch klar, dass das Heizsystem regenerativ sein und wenig Platz brauchen sollte. Auch die hygienische Warmwasserbereitung war für ihn ein wichtiger Punkt bei der Auswahl und Entscheidungsfindung.

Entscheidung

Nach ausführlicher Beratung durch die Installationsfirma Wolfgang Lüdtke, entschied sich Herr Nautsch schließlich für eine ROTEX HPSU compact Luft-Wasser-Wärmepumpe mit integriertem 300 Liter Wärmespeicher, da diese alle gestellten Anforderungen erfüllte. Dabei handelt es sich um ein Split-Gerät, das aus einer Inneneinheit und einem Außengerät besteht. Auf nur 0,36 m² ist die komplette Heizzentrale untergebracht und konnte somit einfach im Hauswirtschaftsraum aufgestellt werden. Das elektronische Management von Wärmepumpe und Wärmespeicher (ISM = Intelligentes Speicher Management) maximiert die Energieeffizienz und gleichzeitig den Heiz- und Warmwasserkomfort. Der Betrieb ist, durch die Inverter-Technologie, leistungsmodulierend, d.h. die Leistung der Wärmepumpe wird ständig dem Bedarf angepasst und führt somit zu einer höheren Effizienz. Ein weiterer Vorteil, dass den Bauherren überzeugte, war die Möglichkeit das Außengerät an der Außenfassade des Hauses hängend anzubringen.

Jederzeit hygienisches Warmwasser liefert der integrierte ROTEX Wärmespeicher. Das Konstruktionsprinzip überzeugte Herr Nautsch ebenfalls, denn sein Aufbau unterscheidet sich grundsätzlich von üblichen großvolumigen Warmwasserspeichern. Der ROTEX Wärmespeicher ist eine Kombination aus Warmwasserspeicher und Durchlauferhitzer. Das Trinkwasser befindet sich in einem Hochleistungs-Wärmetauscher aus langlebigem Edelstahl. Ablagerungen von Schlamm, Rost und Sedimenten oder gar die Vermehrung von Legionella-Bakterien im Trinkwasser, wie sie bei vielen großvolumigen Behältern auftreten können, sind nicht möglich. Das Speicherwasser wird bei Inbetriebnahme einmalig eingefüllt und dient nur zur Wärmespeicherung. Das hygienische Speicherkonzept hat Herrn Nautsch überzeugt.

Installation

Die Inneneinheit wurde im Hauswirtschaftsraum des Einfamilienhauses von der Firma Wolfgang Lüdtke aus 18184 Thulendorf installiert. Das Außengerät wurde wandhängend an der Außenfassade platziert. 

 

Daten und Fakten

Gebäudedaten:

  • Einfamilienhaus,  Person
  • 120 m²
  • Baujahr 2015

Heizsystem:

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe ROTEX HPSU compact 308 H/C  8 kW mit integriertem 300 Liter Wärmespeicher
  • Fußbodenheizung

 

 

Share
Follow Us
Handwerker finden