Zwei Energiequellen mit maximaler Effizienz nutzen – Modernisierung mit der Gas-Hybrid-Wärmepumpe

Wärmepumpe Gasheizung Hybridheizung

Nicht mehr abhängig von nur einer Energiequelle sein – das war der Grund für Familie Terdenge Ihre vorhandene Brennwerttherme, die mittlerweile in die Jahre gekommen war, zu ersetzen und sich für eine Gas-Hybrid-Wärmepumpe von ROTEX zu entscheiden.

Ausgangssituation

Das Einfamilienhaus mit 200 m² aus dem Jahr 1974 wurde bisher mit einer Gas-Brennwerttherme beheizt. Da diese jedoch in die Jahre gekommen war und nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entsprach, musste die Familie sich mit der Modernisierung Ihres Heizsystems befassen.

Entscheidung

Herr Terdenge, Inhaber eines Heizungsfachbetriebes, entschied sich schließlich für eine Hybrid-Lösung, um zukünftig die Vorteile mehrerer Energiequellen zu nutzen. Aufgrund des hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnisses fiel die Wahl auf die ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe HPU hybrid. Diese kompakte Einheit vereint eine regenerative Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit energiesparender Brennwert-Technik in einem Gerät und kann direkt beim Austausch in das bestehende Heizsystem eingebunden werden.

Das Gerät arbeitet mit maximaler Effizienz, da abhängig vom aktuellen Strom- und Gaspreis, automatisch die günstigste Betriebsweise gewählt wird. Dabei wird vorrangig die Wärmepumpe angesteuert. Erst wenn diese temperaturbedingt nicht mehr effizient arbeiten kann, wird der Gaskessel und es laufen beide Geräte parallel, was sich positiv auf den Energieverbrauch und somit Kosten auswirkt. Der Gaskessel läuft nur, wenn hohe Heiz- oder Warmwassertemperaturen gebraucht werden oder es niedrige Außentemperaturen erfordern, bei denen die Wärmepumpe nicht mehr effizient betrieben werden kann.

Installation

Die Installation erfolgte dann natürlich auch von der Firma Wienker & Terdenge aus Münster. Das Außengerät wurde unauffällig an der Außenwand und die Inneneinheit im Keller des Hauses installiert. Die Einbindung in das bestehende Heizsystem war denkbar einfach.

 

Daten und Fakten

Gebäudedaten:

  • Einfamilienhaus, 2 Personen
  • 200 m²
  • Baujahr 1974

Heizsystem:

  • Gas-Hybrid-Wärmepumpe ROTEX HPU hybrid 8 kW (bestehend aus Innen- und Außengerät)

 

 

Share
Follow Us
Handwerker finden