ROTEX GW: Maximale Effizienz auf kleinstem Raum

Gasheizung Fußbodenheizung

Ein Mehrfamilienhaus mit 10 Wohnungen in Halberstadt , Sachsen-Anhalt wurde im Zuge einer Komplettsanierung mit ROTEX Fußbodenheizung ausgerüstet und wird nun mit einem Gas-Brennwert-Wandheizgerät ROTEX GW beheizt.

Ausgangssituation

Das im Jahr 1906 erbaute Mehrfamilienhaus mit insgesamt 10 Wohnungen und einer Wohnfläche von insgesamt 700 m² wurde bisher mit einer Ofenheizung beheizt. Im Jahr 2013 wurde dann eine Komplettsanierung des Hauses und somit auch des Heizsystems durchgeführt. Die Anforderung an das neue Heizsystem war ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis in Verbindung mit einem hohen Qualitätsanspruch.

Entscheidung

Im Rahmen der Modernisierung wurde die bisherige Ofenheizung gegen einen Gas-Brennwert-Wandheizgerät ROTEX GW ausgetauscht. Dieses Gas-Brennwert-Wandgerät bietet komfortable Technik auf kleinstem Raum mit maximaler Effizienz. Dank der energiesparenden Brennwerttechnik erreicht der ROTEX GW einen Wirkungsgrad von bis zu 109%. Einfache Bedienung und Installation sowie der leise Betrieb zeichnen den ROTEX GW aus.

Die beheizte Fläche mit insgesamt 700 m² wurde außerdem mit einer ROTEX Fußbodenheizung ausgerüstet. Dies sorgt nicht nur für ein angenehmes Raumklima und eine Wertsteigerung des gesamten Hauses sondern steigert auch den Komfort. Die Räume ohne Heizkörper können völlig frei gestaltet werden und durch die geringe Luftzirkulation wird kein Staub aufgewirbelt, was ein großes Plus für Hausstauballergiker ist.

In diesem Fall kam das ROTEX Monopex 17 Heizrohr mit dem Bodenaufbau eines ROTEX Tacker-Systems zum Einsatz. Die Tackerplatten eignen sich insbesondere für größere Flächen.

Installation

Die Installation des ROTEX GW erfolgte im Heizraum des Mehrfamilienhauses und wurde von der PUR Ausbau und Gebäudetechnik GmbH in Halberstadt durchgeführt.

Der Eigentümer ist sehr zufrieden mit der Sanierung und dem zukunftsoffenen System, da zu einem späteren Zeitpunkt auch Solar nachgerüstet werden kann. 

 

 

Daten und Fakten

Gebäudedaten:

  • Mehrfamilienhaus, 10 Wohnungen mit 20 Personen
  • 700 m²
  • Baujahr 1906

Heizsystem:

  • Gas-Brennwert-Wandgerät ROTEX GW, Leistung von 8,5 kW - 36,5 kW 
  • Fußbodenheizung ROTEX Monopex 17 mit Tackersystem 
Share
Follow Us
Handwerker finden