ROTEX Wärmepumpe in der Modernisierung

Wärmepumpe Fußbodenheizung Wärmespeicher Thermische Solaranlage

Im Nord-Osten Mecklenburg-Vorpommerns liegt das kleine Dorf Annenhof in der Nähe der Stadt Ueckermünde am Stettiner Haff.

Hier bewohnt Fam. Stemmler eine Doppelhaushälfte aus dem Jahre 1958 mit 120 m² beheizter Fläche. Herr Stemmler hat sich um eine Haushälfte erweitert und suchte zur Beheizung ein effizientes Heizsystem.

Die vorhandene Flüssiggasheizung ist zwar noch in Ordnung, aber Herr Stemmler wollte in moderne Technologien investieren, da auch der Verbrauch der Altanlage nicht mehr zeitgemäß erschien.

Das Erdgeschoss ist bereits mit einer ROTEX System 70 Fußbodenheizung ausgestattet. Das Dachgeschoss wird allerdings durch Heizkörper beheizt. So war ein System notwendig, das die Heizkörper im Dachgeschoss mit den höheren Vorlauftemperaturen versorgen kann.

Die Installationsfirma Burkhard Hölter aus 17373 Ueckermünde übernahm die Planung und Durchführung der Heizungsmodernisierung. Herr Hölter hat hier die ROTEX HPSU hitemp Hochtemperatur-Wärmepumpe mit einer Leistung von 11 kW empfohlen. Diese wurde im Dezember 2012 in Betrieb genommen.

Durch die 2-stufige Technik erreicht die HPSU hitemp Heizungswasser-Temperaturen von bis zu 80 °C und ist somit optimal für die Modernisierung mit bestehenden Heizkörpern geeignet.

Die Anlage wurde im Mai 2013 noch durch eine ROTEX Solaris Solaranlage mit drei Kollektoren und einem 500 Liter Wärmespeicher mit Solaroption als Drain-Back-System vervollständigt.

Das Besondere an diesem System ist die wartungsfreie Betriebsweise. Auf Frostschutzmittel kann hier verzichtet werden. Die Solaranlage wird automatisch mit Speicherwasser befüllt und entleert sich selbständig, wenn keine Wärme eingespeichert werden kann. Zudem liefert der 500 Liter HybridCube Solar-Schichtspeicher durch sein besonderes Speicherkonzept dauerhaft hygienisches Trinkwasser. Somit ist das System extrem effizient, hygienisch und umweltfreundlich.

Fam. Stemmler freut sich über Ihr neues ROTEX-Heizsystem und ist für die Zukunft bestens ausgerüstet.

 

 

Daten und Fakten

Gebäudedaten:

  • Doppelhaushälfte, 3 Personen
  • 120 m² beheizte Fläche
  • Baujahr 1958

Heizsystem:

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe ROTEX HPSU hitemp 11 kW
  • Wärmespeicher ROTEX HybridCube 500 Liter
  • Thermische Solaranlage ROTEX Solaris
  • ROTEX System 70 Fußbodenheizung (bereits vorhanden)

 

 

Share
Follow Us
Handwerker finden